Bruno Mars

Biographie

Wenn man schon als Kind die ganz Großen des Musikgeschäftes verkörpert, scheint es nur logisch später einmal selbst nach der Spitze der Charts zu streben. Zugegebenermaßen sind dabei nicht alle Elvis-Immitatoren so erfolgreich wie Bruno Mars, aber es ist auch nicht jedem ein solch vielseitiges Talent als Sänger, Songwriter und Liebling der Producer gegönnt. Der als Peter Hernandez in Wakiki auf Hawaii geborne Sänger stammt aus einer musikalischen Familie (der Vater war Bandleader, die Mutter Sängerin) und zog gleich nach der Highschool nach L.A., um sich an einer Studio-Karriere zu versuchen. Eine erfolglose Anstellung bei Motown brachte ihn dann fast dazu alles hinzuschmeißen. Gerade rechtzeitig überzeugt ihn der Songwriter Lawrence noch dazu für andere Musiker zu schreiben und zu produzieren. Ein Glücksfall, denn das Duo schuf Hits wie Flo Ridas „Right Round“, „Long Distance“ von Brandy, Travie McCoys „Billionaire“ oder B.o.B.s „Nothin' On You“. Auf den beiden letzt genannten Songs war Mars dazu als Gastsänger zu hören und konnte so Atlantic Records auf sich aufmerksam machen, die 2010 seine Hitsingle „Just the Way You Are“ und das dazugehörige Debütalbum „Doo-Wops & Hooligans“, das in der Folge viele weitere Single-Erfolge brachte, veröffentlichten.
30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat