Jupiter Jones

Biographie

Die Band, welche die Buch- und Hörspielreihe „Die Drei ???“ so sehr liebt, dass sie ihren Bandnamen einem der Detektive widmeten und die Figuren eben dieser Reihe dem bandeigenen Label den Namen „Mathildas und Titus Tonträger“ gaben, wurde 2002 auf einer Party gegründet. Jupiter Jones überzeugen mit ihren anspruchsvollen deutschen Texten, eingebettet in Punkrock. Nach dem Erreichen des zweiten Platzes beim Rockbuster-Newcomercontest des Landes Rheinland-Pfalz im Jahr 2003 erschien im folgenden Jahr das Debüt-Album „Raum um Raum“. Das zweite Album „Entweder geht diese scheußliche Tapete – oder ich“ leitete eine noch positivere Zeit für die Band ein. Festivals, eine Tour in Bulgarien und die Zugehörigkeit zur „Sound Foundation Family“, einer Förderung von Volkswagen, waren das Ergebnis. Ein drittes Album folgte schließlich im Februar 2011, als erstes Album bei dem Major-Label Sony. Neben vielen eingängigen Titeln stach jedoch einer ganz besonders heraus. Das meistgespielte deutschsprachige Lied im deutschen Radio war ihre Singleauskopplung „Still“. Mit diesem Titel traten Jupiter Jones beim Bundesvision Song Contest für Rheinland-Pfalz auf und belegten den sechsten Platz. 2012 wurden sie mit einem Echo für den „Radiohits des Jahres“ ausgezeichnet.

Ähnliche Künstler

Tipps von Napster

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat

Millionen Songs und tausende Hörbücher für dich!

30 Tage gratis - danach nur 9,95€ pro Monat